4. Juni 2020 - Rezepte - Herzhaftes - Autor

Risotto mit grünem Spargel aus dem Backofen

IMG-20200503-WA0000

  • Aufwand leicht
  • Vorbereitung 10 min
  • Zubereitung 35 min

Rezept für 4 Personen


Zutaten

  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 10 g Estragon (frisch), alternativ 2 g getrockneter Estragon
  • 60 g Butter
  • 250 g Risottoreis
  • 900 ml Brühe (Gemüse- oder Hühnerbrühe)
  • 100 ml Weißwein
  • 500 g grüner Spargel
  • 60 g frisch geriebener Parmesan + eine kleine Menge zum Servieren
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Evtl. etwas Salz
  • Besondere Utensilien: Ofenfester Schmortopf oder Pfanne mit Deckel

Vor- und Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Zwiebel schälen und fein würfeln, frischen Estragon fein hacken.

In dem Schmortopf oder der Pfanne die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze schmelzen.
Zwiebelwürfel und Estragon (frisch oder getrocknet) unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten darin andünsten.
Risottoreis dazugeben und ebenfalls unter Rühren etwa 30 Sekungen lang andünsten.
Heiße Brühe und Weißwein dazugießen, den Deckel auflegen und den Topf für 15 Minuten auf der zweiten Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen geben.

In der Zwischenzeit den Spargel waschen, trockene und holzige Enden abschneiden. Eventuell das untere Drittel der Stangen mit einem Spargelschäler schälen.
Spargel schräg in 3 Zentimeter lange Stücke schneiden.

Topf aus dem Ofen nehmen, aufdecken und die Spargelstücke unter den Reis rühren.
Vorsicht, der Topf ist heiß und es bildet sich Dampf!
Deckel wieder auflegen, den Topf zurück in den Ofen schieben und weitere 15 Minuten garen.

Topf aus dem Ofen nehmen, wiederum vorsichtig aufdecken und restliche Butter sowie den Parmesan unterrühren, bis Alles geschmolzen und das Risotto cremig ist (etwa 2 bis 3 Minuten).
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen, mit Parmesan bestreuen und servieren.